Willkommen ...

LLKN2  2017

[ Sitemap ]

"Ihr seid das Blatt
im Wind Gottes"


[ Klick ]

 

 

 __ Seit vielen Jahren dürfen wir in unseren Kreisen
Botschaften aus den himmlischen Reichen empfangen.
Wir sind mehrere auf die Liebe Gottes ausgerichtete Gruppen
unabhängiger Menschen. Uns bewegt das Streben nach Entwicklung hin zum Geistigen. Die Liebe im Alltag zu leben und mitzuhelfen, den Geiststrom aus der ewig-heiligen Quelle allen Geschöpfen zu vermitteln, ist unser Antrieb.

__ Da wir den freien Willen aller Gotteskinder achten, verzichten wir auf Dogmen, Vereinsstrukturen und Sektierertum. Wir sind offen. So kann jeder die uns geschenkten Durchgaben unentgeltlich für sich nutzen und auch weitergeben.
Derzeit sprechen in den Kreisen unterschiedliche "Werkzeuge" bei den monatlichen Treffen. Die Durchgaben werden aufgezeichnet, dann abgetippt, an Interessierte versandt und im Internet veröffentlicht. Die Sachkosten werden durch freiwillige Spenden ausgeglichen.

Wichtig bei alledem sind jedoch ausschließlich die Inhalte der uns geschenkten Botschaften.

Mögen diese ihre geistige Kraft zum Wohle aller Kinder Gottes entfalten.

     Tipp:   Schriftgröße verändern mit [Strg + Mausrad]

__ Kleiner Einwurf ::
Wir sind im April 2015 von einem Gottesmann (SVD) gefragt worden, wie wir uns sehen bzw. wer wir sind. Nach gehöriger Selbstreflexion und in Verbindung mit der göttlichen Führung möchten wir so antworten::

Wir sind FVD (fons verbi domini), also ein Brunnen des göttlichen Wortes, aus dem jeder so viel schöpfen kann, wie er/sie nur herausholen möchte. Die Durchgaben auf unserer Webseite von derzeit weit über 20 Sprech- und Schreib-"Werkzeugen" sind ein Angebot wie ein Brunnen, der mit seinem - ihm geschenkten - Wasser (seelischen) Durst zu stillen vermag.

Etwas moderner formuliert:: Wir verstehen uns als eine Web-Plattform, welche dem geneigten Leser Eingebungen durch das innere Wort unterschiedlichster "Sprech- und Schreibwerkzeuge" freiheitlich anbietet. Fündig werden dürfen Sie selbst.

Bedenken Sie dabei, dass jede/jeder "Dienende im Wort" Teil des großen "göttlichen Orchesters" ist, der wie ein "Instrument" in seiner jeweiligen "Klangfarbe" zur Erbauung von Mitgeschwistern, also z. B. von Ihnen, beiträgt. Im Zusammenklang entsteht so ein göttlicher Hymnus, der unseren Schöpfer ehren soll.
Lassen Sie die Worte, welche Sie besonders ansprechen, mittels himmlischer Schwingungen in Ihrem Herzen bzw. Ihrer Seele Wirkung erzeugen - und seien Sie somit aus den geistigen Ebenen reich beschenkt.  - Es gibt auf unserer Webseite vieles zu entdecken, gewiss sind auch für Sie persönlich "echte Perlen", womöglich "Edelsteine" oder sogar "Diamanten" dabei.

        Nun noch ein bisschen Humor ::            

__ Bitte beachten Sie __ :: Das Lesen und zu Herzen nehmen der bei uns veröffentlichten Schriften
kann erwünschte NEBENWIRKUNGEN erzeugen, wie z. B.

--- eine Ausdehnung Ihres Bewusstseins unter Einbeziehung der Dimensionen "höherer Welten"
--- die Niederlegung bzw. Überwindung vieler Grenzziehungen durch bisherige Vorurteile, Traditionen, Glaubenssätze, Engstirnigkeit, Angst, Schwachheit, Denkverbote, Lieblosigkeit(en), Nicht-vergeben-können usw.
--- eine nicht unerhebliche Weitung Ihres bisherigen Gottesbildes
--- die Herstellung einer vollkommen neuen bzw. intensiv(er)en Beziehung zu Ihrem/unserem Schöpfer
--- die Erkenntnis, dass vornehmlich das Maß der gelebten, also tätigen Liebe für Ihre Mitmenschen und Mitwesen innere Erfüllung bringt. Die Kurzfassung hierzu:: "Wenn du liebst, wird sich alles andere für dich fügen"
--- dass Sie z. B. die folgende Aussage als vollgültig anerkennen können:: "Wer dem Gesetz dient, dem dient das Gesetz"
--- Es kann passieren, dass Sie - z. B. durch Vergeben - tatsächlich von jeglicher Art von "ALTLASTEN" frei werden, neue Perspektiven erkennen und den lange schon hinausgezögerten "Aufbruch" riskieren
--- Wundern Sie sich nicht, wenn durch die göttliche Ansprache eine (frühere) Leichtigkeit in Ihr Leben zurückkommt und Sie dadurch gelöster, zuversichtlicher und in allem freudiger werden
--- Rechnen Sie damit, dass ihr bisheriges Umfeld durch Ihr neues Reden und Sein verwundert sein wird. Bleiben Sie deswegen dennoch - soweit irgend möglich - Ihren neuen und überprüften Einsichten treu
--- Vergessen Sie bitte nie, neue Erkenntnisse mit dem klaren Menschenverstand UND zugleich mit Ihrem Herzen zu werten. Seien Sie auf der Hut, wenn Sie sich gedrängt oder zu irgendwas verpflichtet fühlen, dem Sie nicht von ganzer Seele zustimmen können. Doch bedenken Sie:: Gut Ding will Weile haben.
--- Verlangen Sie vom "Himmel" keine Zauberkunststücke, manchmal bringt auch Schweres und zunächst Ungutes im Nachhinein viel Licht und Auftrieb
---
---

    Wie werden wir glückliche Wanderer auf unserem Lebensweg? ::     

Ja sagen zum Leben. Jeder Mensch folgt einem Rhythmus von Ebbe und Flut, von Auf und Ab, von glücklichen und dunklen Tagen. Wer sich dem Ja zu diesem Rhythmus des Lebens versperrt, läuft Gefahr, die eigene Seele mit Enttäuschung und Bitterkeit zu vergiften. Wer dagegen den Rhythmus des Lebens annimmt und sich zu einem Ja durchringt, wird durch das Auf und Ab des Lebens hindurch zu tieferer Freude finden. Zu einem Vertrauen auf den neuen Morgen, der jeder Nacht folgt.

 
Gut sorgen fürs eigene Herz. Wir sind auf unserer Lebenswanderung nicht allein unterwegs. Daher: Suche niemals das Glück nur für dich allein. Wir können für andere Menschen die Sonne hervorzaubern, indem wir Freundschaft und Güte in unserem Herzen pflegen und dann ausstrahlen lassen. Glück und Lebensfreude sind nicht so sehr Geschäfte des Verstandes, sondern eine Sache des Herzens. Unsere wichtigste Aufgabe fürs neue Jahr und fürs ganze Leben: Kümmere dich um dein Herz! Du bist verantwortlich für deine Gedanken und Gefühle! Pflege gute Gedanken und Gefühle, denn daraus wachsen gute Taten, daraus wächst dein Glück! 

Phil Bosmans

    Kleines Glossar (im Aufbau) ::     

__ Liebe :: Zu all den wunderbaren Definitionen, die es über die Liebe schon gibt, wurde uns im Jahr 2001 folgender Text (1 Seite) geschenkt:: [ Liebe ] .
Viel ausführlicher und tiefgehender sind diese göttlichen Worte vom Juli 2016 (6 Seiten) über [ Die Liebe ]

  1. Brief des Johannes:: „Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott in ihm!“

__ Angstbewältigung :: Viele Erlebnisse, Umstände, Begegnungen, Gefühle, Zwangssituationen usw. in unserem Leben können in unseren Erinnerungen angstbesetzt sein. Manchmal begleiten uns Ängste wie unsichtbare Geister im Wachbewusstsein des Alltags oder auch nachts. Unser himmlischer Vater möchte uns jedoch mit geistiger bzw. innerer Freiheit beschenken, damit sich das Verhältnis zwischen Schöpfer und Geschöpf ungetrübt und gänzlich angstfrei gestaltet. Wie kann man angstfrei werden? Dazu wurde uns der folgende Text als eine mögliche Anleitung zur (liebevollen) Angstüberwindung geschenkt:: [ Angstfreiheit erlangen ]  = Word-Datei_2 Seiten.

__ Begrifflichkeiten :: Unsere Vokabeln zur Beschreibung der göttlichen Eigenschaften von VATER UR, verbunden mit den Namen der entsprechenden Ur-Erzengel (=Engelsfürsten), Symbole, Farben, Chakren u. ä. finden Sie [ hier ] in Tabellenform erklärt (Word-Dokument). Wer ausführlicher in diese Namensgebungen einsteigen möchte wird fündig auf der Webseite des Freundeskreises von Anita Wolf. Dabei hilft besonders das große Werk: "UR-Ewigkeit in Raum und Zeit".  Darin wird auch erklärt, warum in unserer Diktion oft von Sadhana, statt vom "Teufel" oder "Luzifer" gesprochen wird, und wie der VATER selbst Sadhana erlöst hat.

Links (aufrufbar mit Klick)::
__
[ Zusammenfassung des Inhalts von "UR-Ewigkeit in Raum und Zeit" auf 7 Seiten ]
__
[ Anita Wolf, ihre Werke in einer Bücherliste ]
__
[ "UR-Ewigkeit in Raum und Zeit" als .pdf ]
__
[ Anita-Wolf-Freundeskreis.de ]

Und nun noch :: Dies & Das ::     

  ::  neu seit März 2016:: [ Bildergalerie von MM mit Texten zum Innehalten und Meditieren ]

  ::  Schnellschreibsystem {snlsrbsys} = Stenographie mittels Tastatur::
Falls Sie es kennen: Die sog. "Autokorrektur" in WORD stellt für den "Abtipper" von Sprachaufzeichnungen eine sehr hilfreiche Möglichkeit fürs schnellere Abschreiben bereit. Dabei werden frei gewählte Abkürzungen {abkzgn} vom Programm in die Lang-Schreibform übertragen und blitzschnell eingefügt.
 Durch die langjährige Tipperei in unseren Gruppen beinhaltet die sog. .acl-Datei (
auto-correction-list) in unserem "WORD" knapp 20.000 Wörter, weil ja die Deklinationen von Wörtern usw. auch jeweils erfasst wurden.
Diese Autokorrekturliste können wir Interessierten zur Verfügung stellen und zudem eine Anleitung geben, wie man diese in den passenden Ordner des Textverarbeitungsprogramms einfügt. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an
[ Lothar ].
Ein paar Bsple::{ jc = JESUS CHRISTUS, bspl = Beispiel, zsfssg = Zusammenfassung.}
Inzwischen gibt es sogar die Eilschrift:: {dwot = das Wort, dwote = die Worte, enwot = ein Wort, inwotn = in Worten, mtwotn = mit Worten, oewote = ohne Worte, vlewote = viele Worte, dbhz = die Barmherzigkeit, drbhz = der Barmherzigkeit, stngrfi = Stenographie, hnuwdr = hin und wieder, xstz = Existenz, xstzl = existenziell, xstzle = existenzielle, xstzlm = existenziellem, xstzln = existenziellen, xstzlr = existenzieller}
Das Prinzip:: Vokale fallen meist weg, außer Umlaute mit Bedeutung, das "d" vor einem Wort steht für den passenden Artikel, also der oder die oder das, usw. ---
[ Hier die .acl-Datei zum Download ] Stand:: 19.7.17